Suche

Familienzentrum im Verbund: Kindergarten Rampendal und
Kindergarten St. Johann

Aktuelles

Infos zur Corona Krise

Schrittweise Öffnung der Kindertagesbetreuung

seit dem 16.03.2020 herrscht in den Tageseinrichtungen für Kinder ein Betreuungsverbot. Bisher wurden in unserer Einrichtung Kinder “notbetreut”, deren Eltern in kritischer Infrastruktur tätig sind. Ab dem 27.04.20 ist die Betreuung für berufstätige Alleinerziehende und Alleinerziehende die sich in einer Abschlussprüfung befinden, ausgeweitet worden.

Nun hat die Jugend- und Familienkonferenz der Länder (JFMK) weitere Lockerung beschlossen:

 

Ab dem 14. Mai 2020:

Die Kindertagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen wird geöffnet für Vorschulkinder mit einer Anspruchsberechtigung nach dem Bildung- und Teilhabepaket. Zudem dürfen Kinder mit einem Förderbedarf, bei denen dieses von einem Träger der Eingliederungshilfe festgestellt wurde, wieder den Kindergarten besuchen.

 

Ab 28. Mai 2020:

In einem weiteren Öffnungsschritt sollen am 28.05.20 alle weiteren Vorschulkinder in die Kindertagesbetreuung aufgenommen werden.

 

Die Weiteren Öffnungsschritte können heute noch nicht prognostiziert werden. Dies wird fortlaufend vor dem Hintergrund der Entwicklung des Infektionsgeschehens entschieden werden.

Alle Informationen finden Sie unter https://www.kita.nrw.de/

Damit Eltern eine Betreuung in unserer Einrichtung wahrnehmen können, ist es erforderlich, dass Sie telefonisch Kontakt zu uns aufnehmen, damit wir die Betreuung planen können.

Sie erreichen uns zu unseren telefonischen Sprechzeiten Mo – Fr von 7.00 – 11.00 Uhr direkt in der Einrichtung unter 05261 – 4564.

In dringenden Fällen erreichen Sie die Verwaltung der Fürstin – Pauline – Stiftung, Mo – Do von 7.30 – 17.00 und freitags von 7.30 – 12.00 Uhr unter 05231 – 9910 – 0